Skip to content
EMV Test Banner

EMV-Test - automotive Prüfungen

Elektromagnetische Verträglichkeit, kurz EMV, müssen alle Geräte mit integrierten Funkkomponenten für die Zulassung in fast allen Ländern der Welt nachweisen.  Wir bieten den EMV Test für Module und Endprodukte mit integrierter Funktechnologie an – und kümmern uns um die Marktzulassung von IoT– und IT-Produkten. Unsere akkreditierten EMV-Prüflabore sind für die Prüfung fast aller modernen Funktechnologien ausgerüstet und unsere EMV-Experten verfügen über langjährige Erfahrung in genau diesem Bereich.
 
Wir sorgen dafür, dass Ihre elektrischen und elektronischen Geräte die Richtlinien zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) einhalten und auch das notwendige CE-Zeichen für die Produktzertifizierung bekommen.
 
Bei uns sind moderne elektronische Funkprodukte auf dem sicheren Weg zum globalen Markt: Wir bieten Beratung, Tests und abschließende Zertifizierung.

 

EMV-Prüfung von elektronischen und elektrischen Geräten: Störungsfreier Betrieb

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bezeichnet die Fähigkeit eines technischen Gerätes, andere Geräte nicht durch elektrische oder elektromagnetische Effekte zu stören oder selbst gestört zu werden. Die Störfestigkeit und die Störaussendungen  des Geräts werden in einer EMV Prüfung überprüft. Es wird untersucht, ob sich die elektromagnetischen Störaussendungen Ihres Produkts innerhalb der festgelegten Grenzen bewegt. Zusätzlich wird geprüft, ob ihr Produkt und seine Funktionalitäten selbst nicht negativ von elektromagnetischen Störaussendungen beeinflusst werden.

Unsere Prüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit umfassen:

  • Regulatorische EMV Messungen
  • Prä-Zertifizierungstests (Easy-Check)
  • Troubleshooting
  • Kundenspezifische Testszenarien (Störaussendungs- & Störfestigkeitsprüfung) z.B. unter Realbedingungen
  • Überprüfung der Störfestigkeit Ihres Produkts in Zusammenarbeit mit anderen Funkprodukten, wie z.B. Mobilfunkgeräten, W-LAN Router usw. (Coexistence Assessment). So erhalten Sie wichtige Informationen über das Verhalten Ihres Produkts und sichern die Zufriedenheit Ihrer Kunden.
Sie haben weiterführende Fragen oder benötigen ein Angebot? Dann kontaktieren Sie uns.

Weitere Services und Informationen
zu "EMV Prüfungen"

Zertifizierungen

Technologien

EMV Messungen in der Absorberkabine

EMV-Messungen sind ein Teilgebiet der EMV-Prüfungen, das sich üblicherweise mit der Ermittlung von Störaussendungen befasst. Auch Messungen der Schirmdämpfung fallen in das Aufgabengebiet der EMV-Messungen. Es werden Messungen der magnetischen und elektrischen Komponente des Feldes mit speziell abgestimmten Antennen in der Absorberkabine durchgeführt. Um die Stelle mit der maximalen Emission ermitteln zu können, befindet sich der Prüfling auf einer Drehscheibe, die sich um 360° drehen lässt.

EMV-Test: Kosten und Dauer der Maßnahmen

Die Kosten und Dauer eines EMV-Tests hängen ganz stark vom jeweiligen Produkt und den aus Vorabanalysen als notwendig erachteten Messungen und Prüfungen ab. Ziel der EMV-Prüfung ist, dass das Produkt alle Voraussetzungen gemäß der EMV-Richtlinie 2014/30/EU erfüllt.

Zu den Prüf- bzw. Mess-Maßnahmen im Labor können unter anderem gehören: Prüfung auf gestrahlte Emissionen, Störspannungs- bzw. Störstrom-Messung, Tests der Störfestigkeit gegen eingestrahlte Felder (HF-Einstrahlung, Burst-Impulse, Simulation von Spannungsschwankungen und Kurzzeit-Netzunterbrechungen, etc.). Ferner können Tests auf elektrostatische Entladung (ESD) notwendig sein, sowie produktspezifischere Untersuchungen wie Netzstörungsanalyse, Oberwellenanalyse und Schirmdämpfungsmessungen.

Die Kosten einer EMV-Prüfung lassen sich im Voraus abschätzen. So bereiten wir Ihnen gerne ein Angebot für Ihr Produkt vor.

Warum müssen Produkte die Normen erfüllen?

Die EMV-Richtlinie und der damit verbundene Normungsauftrag an CENELEC (Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung) betreffen verschiedene Anforderungen an Geräte. Die elektrische Infrastruktur, in der Geräte in ihrer elektromagnetischen Umgebung arbeiten, wird durch den Anlagenaufbau geprägt. Die EMV-Richtlinie sieht dabei mehrere Komponenten vor, die eine Akkreditierung benötigen. Hersteller suchen deshalb akkreditierte Prüflaboratorien, wie das von 7layers, zur Durchführung der komplexen EMV-Prüfungen an ihren Produkten.

Ein elektrisches oder elektronisches Produkt darf erst dann auf den Markt, wenn es diese Prüfungen bestanden und das CE-Kennzeichen verdient hat. Hier geht es in erster Linie um den Verbraucherschutz: Um allen Kunden und Bürgern einen störungsfreien Betrieb von Elektrogeräten zu gewährleisten und auch sicherzustellen, dass theoretische Störungen keinen unzumutbaren Schaden anrichten.

Mit unserem EMV-Test-Service sind Sie auf der richtigen Seite. Sichern Sie sich noch heute ihr unverbindliches Angebot.

EMV-Test selbst durchführen: eine gute Idee?

Bei Messungen in einem Normalen Raum, werden viele Störsignale aus dem Umfeld aufgenommen. Daher erfolgen EMV-Messungen erfolgen in geschirmten und teilweise absorbierenden Kammern, um zu verhindern, dass die bei Prüfungen in der Kammer entstehenden hohen Feldstärken nach außen in die Umwelt gelangen.

Prinzipbedingt sind diese Kammern durch ihre gute Schirmung von außen nicht einsehbar, so dass eine direkte optische und akustische Überwachung der Anlagen meist nicht möglich ist. Ein- und Ausgangssignale zwischen Innen- und Außenraum sind sorgfältig gefiltert und geerdet, da ansonsten das Schirmungsmaß der Kammer erheblich reduziert würde.

Diese Bedingungen lassen sich nur in einem professionellen und akkreditierten Labor wie bei 7layers garantieren.

 

Haben Sie Fragen dazu oder möchten Sie Ihr Gerät auf „MHz, GHz und Nieren“ prüfen lassen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen!

Mit unserem EMV-Test-Service sind Sie auf der richtigen Seite. Sichern Sie sich noch heute ihr unverbindliches Angebot.