Skip to content

Bluetooth

Bluetooth ist ein drahtloser Technologiestandard, der den Datenaustausch über kurze Entfernungen ermöglicht. Die Geräte können dabei sowohl stationär als auch mobil sein. Nach dem Standard der Bluetooth SIG betriebene Geräte übertragen Signale als Short Range Devices und dürfen ohne Zulassung in der ganzen Welt betrieben werden. Bluetooth verwendet kurzwellige UHF-Funkwellen und arbeitet in Anlehnung an IEEE802.11 im Mikrowellenbereich zwischen 2,402 GHz und 2,480 GHz. in einem lizenzfreien ISM-Band. Störungen können aber zum Beispiel durch WLANs, Schnurlostelefone (DECT-Telefone in Europa haben ein anderes Frequenzband) oder Mikrowellenherde verursacht werden, die im selben Frequenzband arbeiten.

Um beim Einsatz der Bluetooth Technologie Störungen zu vermeiden, beispielsweise durch Technologien die im selben Frequenzband arbeiten arbeitet Bluetooth mit einem Frequenzsprungverfahren (frequency hopping). Dabei wird das Frequenzband im jeweils 1-MHz-Abstand in 79 Kanäle eingeteilt die 1600-mal in der Sekunde gewechselt werden. Als weitere Sicherheit gegen Störungen wird das Frequenzband bei 2,402 MHz durch ein Sicherheits-Frequenzband zu benachbarten Frequenzbereichen abgeschlossen. Dieses ist 1 MHz breit. Das Sicherheits-Frequenzband bei 2,48 GHz hat eine Breite von 3,56 MHz.

Bluetooth Eigenschaften

Frequenzband

ISM-Band

Frequenzband

Frequenzbereich

2,402 GHz bis 2,483 GHz

Frequenzbereich

Kanalzahl

79

Kanalzahl

Kanalbreite

1 MHz

Kanalbreite

Datenrate

1 Mbit/s bis 3 Mbit/s

Datenrate

Reichweite

Klasse 1

100 m

Klasse 2

10 m

Klasse 3

1 m

Sendeleistung

Klasse 1

100 mW

Klasse 2

2,5 mW

Sendeleistung

Klasse 3

1 mW

Weitere Services und Informationen
zu "Bluetooth"

Weitere Technologien