China Telecom evaluiert 7layers Interlab Test Solution DEVICE/UICC als erste Plattform für NB-IoT SIM/SAT Konformitätstests

China Telecom evaluiert 7layers Interlab Test Solution DEVICE/UICC als erste Plattform für NB-IoT SIM/SAT Konformitätstests

 

Innerhalb der letzten Monate haben Experten von China Telecom und 7layers die vollständige Evaluierung der NB-IoT SIM/SAT Testfälle, in Bezug auf die Interlab Test Solution DEVICE/UICC erfolgreich abgeschloßen.

China Telecom plant für Zertifizierungsprüfungen zukünftig auf die 7layers Interlab Test Solution DEVICE/UICC (TP115) für NB-IoT Tests (USIM/USAT) zu setzen.

 

>> Dieses Thema könnte Sie auch interessieren: China Mobile läßt 7layer‘s Interlab Test Solution Device/UICC als erste Plattform für NB-IoT Konformitätsprüfungen zu

China Mobile läßt 7layer‘s Interlab Test Solution Device/UICC als erste Plattform für NB-IoT Konformitätsprüfungen zu

China Mobile läßt 7layer‘s Interlab Test Solution Device/UICC als erste Plattform für NB-IoT Konformitätsprüfungen zu

 

Seit Juni 2018 ist 7layers mit der „Interlab Testsolution Device/UICC“ als technisch zertifizierter Partner für NB-IoT SIM/SAT Konformitäts-Testlösungen bei China Mobile, einem der größten und rasant wachsenden LTE-Netzbetreiber Asiens, gelistet.

Damit ist die Interlab Test Solution Device/UICC (TP115) die erste, von China Mobile zugelassene Referenzplattform für NB-IoT USIM Prüfungen.

Insgesamt 6 Monate haben China Mobile- und Interlab-Experten vor der Zulassung Validierungen am Interlab Testsystem vorgenommen. „Wir freuen uns natürlich sehr über die Zulassung und dass wir durch die Validierungen China Mobile dabei unterstützen konnten ein Certification Acceptance Program für NB IoT/USIM ins Leben zu rufen.“ so Interlab Produktmanager Magdy Ahmed.

Auch der Netzbetreiber China Telecom plant zukünftig für NB-IoT Prüfungen (USIM/USAT) auf die 7layers Testlösung zu setzen. Zusammen mit 7layers hat China Telecom im Juli 2018 die vollständige Evaluierung der Interlab Testsolution erfolgreich abgeschlossen.

Aber nicht nur große Mobilfunkanbieter wie China Mobile und China Telekom fordern die NB- IoT Konformitätsprüfung und -zertifizierung. Vor allem führende Interessengruppen wie GCF und PTCRB verpflichten chipset and module manufacturer Endgerätehersteller zu dieser Überprüfung der hersteller- und netzbetreiberunabhängigen Schnittstellenkonformität.

 

GCF/PTCRB entwickelt neues Work Item #301 für NB-IoT und CAT-M1

Seit 2 Jahren bietet 7layers mit „Interlab Testsolution Device/UICC“ eine einsatzbereite Testlösung für NB IoT und LTE CAT-M1 in Verbindung mit USIM/USAT Applikationen an. Die Testpakete beinhalten: Die USIM Interaktion in NB-IoT Netzwerken gemäß 3GPP TS 31.121 sowie die USAT Interaktion in NB-IoT und LTE CAT-M1 Netzwerken gemäß 3GPP TS 31.124. Damit deckt die 7layers Testlösung das GCF Working Item #266 (NB-IoT SIM/SAT) und #125-M/#137-M/#230-M (LTE CAT-M1 USIM/SAT) vollständig ab.

Neben diesen etablierten GCF/PTCRB Work Items für Konformitätsprüfungen und -zertifizierungen hat die GCF nun zwei neue Work Items #301-NB/#301-M für NB IoT und LTE CAT-M1 USIM/USAT vorgestellt, um die Rel’14 PSM und eDRX power consumption sicherzustellen. Als Mitglied der 3GPP Standarisierung, der GCF-Arbeitsgruppen und PTCRB hat 7layers die Einführung des neuen Work Items aktiv mitentwickelt.

Die standardisierten NB-IoT und LTE CAT-M1-Technologien ermöglichen eine verbesserte Reichweite in Gebäuden, die Einbindung einer hohen Geräteanzahl, eine geringe Verzögerungsempfindlichkeit, einen geringen Energieverbrauch sowie eine optimale Netzwerkarchitektur im Internet of Things.

 

 

 

.

 

 

 

NB-IoT Test Bench von 7layers

NB-IoT Test Bench von 7layers

7layers stellt einen neuen NB-IoT USIM Prüfstand gemäß GCF WI # 266 vor

Im Rahmen der Release 13 von 3GPP wurde eine unabhängige, neue Funkschnittstelle, das Narrowband-Internet der Dinge (NB-IoT), auch LTE Cat NB1 genannt, spezifiziert. NB-IoT ist für die M2M Kommunikation optimiert und arbeitet im lizenzierten Spektrum. Aufgrund seines geringen Stromverbrauchs und seiner schmalbandigen Weitbereichs-Funkeigenschaften ermöglicht NB-IoT eine kostengünstige und sichere Verbindung von Geräten und Diensten der Internet of Things (IoT) -Anwendungen.

Aufgrund der sicherheits- und servicebezogenen Kernfunktionen einer UICC, die in mobile Endgeräte integriert ist, sind neue USIM- und USAT-Konformitätstests für NB-IoT-Terminals zur Prüfvorschrift 3GPP TS 31.121 Rel-13 und TS 31.124 Rel-13 hinzugekommen. Basierend auf diesem neuen Standard können Mobilfunkbetreiber die Authentifizierung der Terminals sicherstellen, die auf ihre Netzwerke und Dienste zugreifen. UICC-Karten können auch zusätzliche Sicherheitsfunktionen und Toolkits unterstützen, die von IoT-Dienstanbietern genutzt werden können, um die Sicherheit und die Dienste ihrer IoT-Lösungen zu verbessern.
Um das wachsende Marktanforderungsniveau für Sicherheit, Energieeffizienz und Wide Area Technologie abzudecken, hat das Global Certification Forum (GCF) ein neues Workitem vorgestellt – WI # 266. Es dient der Qualifizierung von NB-IoT-Terminals in Verbindung mit ihren USIM- und USAT-Funktionen.

7layers hat in einer gemeinsamen Kooperation mit einem der führenden Chipsatzhersteller Asiens einen neuen Prüfstand für NB-IoT USIM entwickelt, um die Übereinstimmung mit den 3GPP-Standards von IoT- bzw. M2M-Geräten mit NB-IoT-Modulen zu gewährleisten.

Dieser neue NB-IoT-Prüfstand von 7layers, der auf der InterLab Test Solution DEVICE/UICC in Verbindung mit dem R&S CMW500 Netzwerksimulator betrieben werden kann, ist ab sofort im Handel erhältlich.
Weitere Informationen über unsere langbewährte Interlab-Testlösung DEVICE/UICC und den neuen NB-IoT-Prüfstand finden Sie auf https://www.7layers.com/test-products/device-uiccoder kontaktieren Sie info@7layers.com.

Mobile World Congress Americas 2017

Mobile World Congress AmericasWireless Test Services, IoT Consulting, Interlab Test Products- präsentiert von 7layers
Besuchen Sie 7layers am Stand seiner Muttergesellschaft Bureau Veritas auf dem GSMA Mobile World Congress Americas 2017.

GSMA Mobile Weltkongress Americas 2017
San Francisco, Kalifornien, USA
Moscone Kongresszentrum
12 – 14 September, 2017
Halle Nord, Stand N.136

Der MWC Americas ist Nachfolger der CTIA Super Mobility Week. Mobile World Congress Americas bietet ein Konferenzprogramm mit hochrangigen Vorträgen führender Branchenexperten mit Themen speziell für die wireless Industrie.Wireless Expertise von 7layers ist integraler Bestandteil der Bureau Veritas smartworld Labore

Auf der Konferenz können Sie Mitarbeiter der Bureau Veritas smartworld Labore treffen, wovon die 7layers Engineering Center und akkreditierten, wireless Test Labore ein integraler Bestandteil sind. Bureau Veritas zusammen mit 7layers unterstützt Hersteller, Zulieferer und IoT Services Provider, um die Anforderungen des IoT zu erfüllen.

Mehr zu diesem Event finden Sie hier: https://www.7layers.com/events/mobile-world-congress-americas-2017

Interlab EVO – Test Management für das IoT

Interlab EVO – Test Management für das IoT

7layers präsentiert auf dem Mobile World Congress 2017 die nächste Weiterentwicklung des Testmanagements für drahtlos angeschlossene Geräte und IoT-Dienste.

7layers präsentiert „Interlab® EVO“ auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona (Stand 1F50 von Bureau Veritas). Interlab EVO ist eine webbasierte, flexible Testmanagement-Lösung, die idealerweise die komplexen Verifizierungs- und Validierungsprozesse unterstützt, die für die Entwicklungs- und Marktzugangsprozesse von vernetzten Geräten und IoT-Services erforderlich sind. Mit der Entwicklung des IoT werden Geräte und Dienste immer komplexer und fehleranfälliger. Dies führt zu kostspieligen Rückrufen und Korrekturen, die die Kundenzufriedenheit gefährden. Mit Interlab EVO können sich Anwender auf eine konsequente Prozessorganisation verlassen, verbunden mit einem hohen Automatisierungsgrad, der für eine effektive Teamzusammenarbeit, Fehlerprävention, Qualität und Markt-Eintritts-Zeit steht.

Wir laden die Besucher des Mobile World Congress herzlich an unseren Stand in Halle 1, 1F50, am Dienstag Nachmittag, 28. Februar 2017 ein

  • 16:30-17:30 Für einen Industriellen Einblick über die “ Theory of Testing and Test Management “ und eine Interlab EVO Präsentation
  • 16:30 – 19:00 gefolgt von einem Getränke-Empfang am Bureau Veritas Stand und weiterer Gespräche mit unseren Spezialisten.

Interlab EVO besteht aus dem Test Management System und dem Test Requirements Management System.

Die Benutzer organisieren die eigentliche Projektabwicklung innerhalb des Testmanagementsystems, das eine Versionskontrolle von „Geräten unter Test“, „Testlabormanagement“, „Ergebnismanagement“ und „automatisierte Testberichtgenerierung“ beinhaltet. Spezielle Reportvorlagen können problemlos hochgeladen und innerhalb des Systems verwendet werden. Mitglieder der verschiedenen Teams und Standorte arbeiten rund um die Uhr auf der nahtlosen Plattform.

Das Test Requirements Management System ist ein individuelles Modul von Interlab EVO, das es den Anwendern ermöglicht, die zahlreichen und ständig wechselnden Spezifikationen, Qualitätsrichtlinien und die daraus resultierenden Testpläne reibungslos zu verwalten. Spezifikationen, einschließlich Testspezifikationen sowie Testfallbeschreibungen und Qualitätsrichtlinien, die offizielle oder private Zertifizierungsaspekte enthalten, sind das Rückgrat eines Verifizierungs-Lifecycle-Managementprozesses. Interlab EVO unterstützt die Handhabung solcher entscheidenden Informationen optimal. Einmal hochgeladene Daten können von allen beteiligten Teams zentral gepflegt und immer wieder genutzt werden.Interlab_EVO_Overview

Gebrauchsfertige Content Packages

In der IoT-Umgebung, die sich durch einen kontinuierlichen Wandel auszeichnet, ist es von größter Wichtigkeit, diese Anforderungen kontinuierlich für aktuelle Test- und Zertifizierungsprozesse zu pflegen. Um dies zu erleichtern, bietet 7layers gebrauchsfertige Content-Pakete für Interlab EVO an. Diese decken die Anforderungen von Industrieinteressengruppen wie GCF, PTCRB, Bluetooth® und LoRaWAN ab. Ready-to-use Content-Pakete für regulatorische Anforderungen wie RED von FCC sind derzeit in Planung. Das flexible System ermöglicht es dem Benutzer auch, eigene Inhalte einzugeben, einschließlich Produkt- oder Serviceanforderungen, spezifische Qualitätsrichtlinien, Geräte-Test-Beschreibungen und Berichtsvorlagen

Test Plan Generator

Das Interlab EVO Test Requirements Management System verfügt auch über einen schnellen und nahezu automatischen Testplangenerator. Die Benutzer wählen einfach die Qualitätsrichtlinie, die ihr Gerät im Rahmen des geprüften Fragebogens einhalten und beschreiben soll. Das System erstellt simultan und Automatisch den jeweiligen Testplan, der bei Bedarf manuell angepasst werden kann. Sollten Anforderungs- oder Produktänderungen entstehen, wird die Generierung von „Delta-Testplänen“ voll unterstützt. Auf Wunsch ist es auch möglich, Testpläne die von „Interlab LIVE“, einem Online-Testplangenerator von 7layers erstellt werden zu importieren oder Testpläne aus anderen Interlab-Quellen zu verwenden.

Arbeiten mit Interlab EVO

Die äußerst kritische, aber mühsame Aufgabe, die Testergebnisse auf ihre jeweiligen Anforderungen zurückzuführen, wird durch die nahtlose Interlab EVO-Plattform und ihre systematische, konsequente Prozessorganisation erleichtert. Es vergleicht mühelos Funktionen und Versionen von Geräten-unter-Test, sowie die beteiligten Prüflaboratorien und Test-Ressourcen, mit den jeweiligen Qualitätsrichtlinien und Spezifikationen einschließlich Testfälle und Testparameter. Für eine schnelle und präzise Projektübersicht und Statusinformationen bietet das System übersichtliche Messwerte der Testergebnisse über speziell konstruierte Dashboards.

„Mit Interlab EVO bieten wir nun eine umfassende, aber auch flexible Verifizierungs-Lifecycle-Management-Lösung für das IoT“, erklärt Carsten Kuhfuss, Interlab Produktmanager bei 7layers. „Abhängig von der Größe und den Anforderungen ihrer Organisation können Kunden nicht nur zwischen verschiedenen Produktoptionen und Contentpaketen wählen. Die generischen Schnittstellen zwischen Interlab EVO und anderen IT-Systemen ermöglichen es ihnen auch, relevante Daten und Vorlagen problemlos zu importieren, um ihre spezifischen Bedürfnisse zu verwalten. Interlab EVO ist der Nachfolger des bewährten Interlab-Softwaresystems, das von Zertifizierungsorganisationen, Netzbetreibern, IoT-Dienstleistern, Prüflaboratorien und führenden Smartphone-Herstellern weltweit eingesetzt wird.

Nach der ersten Präsentation auf dem Mobile World Congress in Barcelona wird Interlab EVO ab Frühjahr 2017 allmählich auf den Markt gebracht.

 

Interlab EVO Beta Testphase

Interlab EVO in heißer Beta-TestphaseInterlab EVO Beta-Testphase

Interlab EVO – die nächste Test Management Generation für die drahtlose Welt – ist nun in der heißen Beta-Testphase, um das System auf den baldigen Marktzugang vorzubereiten.

Interlab EVO, der Nachfolger des erfolgreichen und renomierten InterLab Software Systems, wird zur Zeit von den 7layers Experten gründlichst überprüft, um das System auf den für Anfang 2017 geplanten Marktzugang vorzubereiten.

Über Interlab EVO

Interlab EVO ist eine webbasierte, lückenlose Verifikations- und Validierungsplattform für drahtlose Geräte. Es ermöglicht globale Teamarbeit 24/7.

Interlab EVO enthält eine Reihe von Komponenten, die jeweils entweder zum Testanforderungsmanagement oder zum Testmanagement System gehören. Das Testanforderungs-Management System wird für das Hosting von Spezifikationen, Anforderungen, Martzugangsregularien und zur automatisierten Generierung von Testplänen verwendet. Mit Hilfe des Test Management Systems, lassen sich Verifikationsprojekte, Testsysteme und Ressourcen in enger Teamarbeit managen.

Interlab EVO ist indviduell skalierbar und bietet höchstmögliche Flexibilität. Interlab EVO Kunden können nicht nur gezielt die Anzahl der User und vernetzten Testsysteme wählen, sondern sich zusätzlich ihr System aus individuellen Interlab EVO Komponenten zusammensetzen. So lässt sich das System bestmöglich an seine Anforderungen anpassen und garantiert ein effizientes Labormanagement. User können entweder Marktzugangsregularien, Qualitätsstandards etc. direkt ins System eingeben oder vorgefertigte Content Pakete von 7layers erwerben, die automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Interlab EVO Beta-Testphase

In den akkreditierten Testlaboren von 7layers durchläuft Interlab EVO zur Zeit die Beta-Testphase. Nach initialer Prüfung durch unsere erfahrenen Testingenieure, wird nun die Funktionsfähigkeit und Performance des Systems gecheckt. Auf diesem Wege können noch letzte kleine Fehler entdeckt und behoben warden, damit das Produkt ab Anfang 2017 dem Markt zur Verfügung gestellt werden kann.

Interlab Evo ist die Lösung für alle Industriezweige, die ihr Geschäft durch drahtlose Kommunikationstechnologien vorantreiben möchten. Die in diesem Bereich ständig wachsende Komplexität der Verifizierungs- und Validierungsprozessen können Sie mit Interlab Evo sicher handhaben.

Mehr über Interlab EVO

Werfen Sie einen Blick auf unsere Interlab EVO Webseiten
oder wenden Sie sich an info@7layers.com, um mehr über diese innovative Verifikations- und Validierungssoftware zu erfahren.

 

 

Embedded World 2016

Embedded World 2016

Nürnberg (Deutschland)
embedded world 16Messezentrum Nürnberg
Halle 5, Stand 5-246e
23. – 25.  Februar 2016

7layers ist Experte in Engineering-, Test-, Zertifizierungs- und Smart Services. Wir haben Erfahrungen in diversen Bereichen, wie z.B. in Smart Home, mHealth, Automotive Infotainment, Car2X, Smart Services, mobilen Geräten und drahtlosen Modulen. Wie jedes Jahr, werden wir auch 2016 auf der Embedded World im M2M Sektor ausstellen.

Besuchen Sie 7layers auf der Embedded World 2016, um
mehr Infos über unseren „state-of-the-art“ Service zu erlangen

Engineering Services

  • Entwicklung von Produkten mit drahtloser Verbindung
    Beratung bzgl. offizieller Regeln & Vorschriften und technischer Unabhängigkeiten
    z.B. Integration von Modulen und Antennen, Beseitigung von Fehlfunktionen, Bereitschaft zur Zertifizierung, Typenzulassung und für den internationalen Markt
  • Applikationen
    Entwicklung von individuell angepassten Spezifikationen mit Berücksichtigung der Anforderungen, wie Konnektivität, Datenschutz, Sicherheit und Verwendbarkeit
  • Smart Services Prozesse
    Analyse anhand unseres SODA Modells
    Beratung bzgl. obligatorischer und kundenspezifischer Anforderungen, geeigneter Drahtlos-Technologien und Smart Services Lebenszyklus Management

Test Services

  • Funk Tests, EMV Tests, Vorzertifizierungstesst, Konformitätsprüfungen, Interoperabilitäts- und Feldmessungen, Antennen Tests, Akzeptanztests für Netzbetreiber, Ende-zu-Ende Tests von Smart Services- und Applikationen

Globaler Marktzugang

  • Internationale Typenzulassungen (R&TTE, RED, FCC, IC Canada etc.), Zertifizierungen (Bluetooth®, MirrorLink (Car Connectivity Consortium), Tetra BOS, MFi, GCF, PTCRB)

InterLab Test Management System

  • Mit unserem anpassbaren, kundenspezifischen InterLab System können Sie komplexe Testabläufe und das Lebenszyklus-Management von Funkprodukten und Smart Services optimieren. Erfahren Sie, wie man Anforderungen, Versuchsanordnungen und Teams effizienter managen kann.

Für weitere Informationen, oder ein persönliches Gespräch mit 7layers auf der Embedded World 2016, kontaktieren Sie bitte Info@7layers.com.

CTIA 2015 SUPER MOBILITY WEEK

CTIA 2015 SUPER MOBILITY WEEKSuper-Mobility-Week-15-300x66

CTIA 2015 Super Mobility Week
Las Vegas, Nevada USA
Sands Expo & Convention Center
9. – 11. September 2015
Stand #5053

Die Super Mobility Week ist das größte Forum für mobile Innovationen in Nordamerika und bringt genau die Unternehmen zusammen, die eine Smarter World schaffen. Sie können uns in der M2M Zone, rechts neben dem PTCRB Stand, finden. 7layers wird dort seine Testprodukte- und Services für eine Smarter World präsentieren, aber auch seine Leistungen vorstellen, welche diversen Unternehmen und Organisationen helfen, zuverlässige Applikationen und vertrauenswürdige Services für das Internet der Dinge (IoT) zu entwickeln.

7layers wird folgende Dienstleistungen und Produkte vorstellen:

Kontakt

Falls Sie mit 7layers auf der Super Mobility Week in Kontakt treten möchten, können Sie sich gern unter info@7layers.com an uns wenden.

Smart Services und das IoT – systematisch verifizieren

Smart Services und das IoT – systematisch verifizieren

Mit dem Internet der Dinge (IoT) und seinen Ausprägungen wie Industrie 4.0, Smart Services, M2M etc. scheint die Zukunft zu beginnen.

Doch es gibt kritische Einwände:

  • Wie soll die notwendige, konstante Konnektivität sichergestellt werden?
  • Was passiert mit dem Datenschutz?
  • Wie wird gewährleistet, dass nur die Services berechnet werden, die angefordert wurden?

Solche Bedenken ausräumen und gleichzeitig darauf achten, dass Smart Services zu einem marktgerechten Preis angeboten werden ist eine Herausforderung.
Allgemeingültige Standardisierungen, die es bislang nur ansatzweise gibt, wären dazu förderlich.
Stattdessen entwickeln sich proprietärer Lösungen, die von der Entwicklung über den Einsatz bis hin zum Maintenance überwacht und kontinuierlich optimiert werden müssen.

7Layers ist ein Spezialist mit jahrelanger Erfahrung in der Welt der drahtlosen Kommunikation. Wir bieten die notwendige Beratung & Engineering Fähigkeiten, um Anforderungen zu erfassen und zu spezifizieren. Wir richten einen Risiko-Analyse-Prozess ein, entwickeln proprietäre Qualitätsrichtlinien und informieren Sie über die offiziellen Regeln und Vorschriften, an die sich Ihre Smart Services halten müssen.

Komplexe IoT Prozesse nach Smart Services Elementen und Anforderungen strukturieren

7Layers bietet mit seinem InterLab® System die Möglichkeit, solch komplexe Prozesse nach den zu überprüfenden Elementen und Anforderungen zu strukturieren, der entsprechenden Qualitätspolitik zuzuordnen, zu verifizieren und nach entsprechender Analyse der Testergebnisse, die notwendigen Änderungsanforderungen versioniert in das System zurückfließen zu lassen.
Um einen klaren Überblick über die vielfältigen involvierten Verifikations- und Validierungsprozesse zu gewinnen, sind die Anforderungen wie folgt gegliedert:

  • proprietäre Qualitätsrichtlinien
  • Regeln und Vorschriften von Regulierungsbehörden
  • Vorschriften von industriellen Interessenverbänden
  • Ansprüche von Marktzulieferern

Wenn  Testergebnisse von zu testenden Smart Services Elementen verifiziert und analysiert sind, können die möglichen Änderungswünsche direkt innerhalb des InterLab® Software Systems verwaltet werden.

Je komplexer die zu prüfenden Prozesse , desto notwendiger, dass Fehlerquellen und deren Beseitigung rückverfolgbar sind.

Um ein erfolgreiches Geschäft zu entwickeln, müssen Smart Services Anbieter fähig sein, … 

  • … Ihre Kunden davon zu überzeugen, dass die Smart Services, die sie auf den Markt bringen, sicher und zuverlässig sind
  • … eine aufgrund von Fehlfunktionen von Smart Services mögliche Haftung abzuwehren.

Stringente Entwicklungs- und Verifikationsprozesse und zuverlässige, unterstützende Systeme, wie das InterLab® System, das die Überwachung solcher Prozesse kontinuierlich begleitet, sind dafür unabdingbar.