LoRa HF Antennen Evaluierung

LoRa Zertifizierung
um Antennen Evaluierung erweitert
Bewertung von Antennenleistung nach neuen LoRa Alliance Richtlinien – bereits bei 7layers verfügbarLoA Allianz Logo

7layers hat seine LoRa Zertifizierungsservices um neue LoRa spezifische RF-Antennen-Evaluierungen erweitert. LoRaWAN, ein Low-Power-Wireless-Netzwerk-Protokoll für Internet of Things (IoT) Geräte und Services, basiert auf einem offenen Industriestandard namens „LoRa“, der von der LoRa Alliance verwaltet und kontrolliert wird. Im Allgemeinen hängen IoT-Dienste stark von zuverlässiger Konnektivität ab, da der Verlust einer Funkverbindung zur Unterbrechung eines IoT-Dienstes und zu enttäuschten Benutzern führen kann. Langfristig kann dadurch sogar der komplette Business Case eines IoT-Dienstleisters gefährdet werden. Daher ist es sehr wichtig, dass alle drahtlosen Komponenten in einem IoT-Service-System die erwarteten Leistungskriterien erfüllen und die zuverlässige Datenübertragung gesichert ist.

RF Anntenenleistung evaluieren

Um dies zu erreichen, hat die LoRa Alliance neben der LoRa-Kernspezifikation auch eine neue Spezifikation zur Überwachung der HF Antennenleistung entwickelt. 7layers ist seit mehreren Monaten Mitglied dieser Aktionsgruppe und hat bereits die Einhaltung der neuen RF-Spezifikationen durch die Prüfung mehrerer geeigneter Referenzgeräte nachweisen können. Wieder einmal ist 7layers unter den ersten Beratungs-, Ingenieur- und Testanbietern, die Stakeholdern wie Connectivity Providern, IoT Service Providern und LoRa Endgeräteherstellern einen neuen LoRa Service anbieten können.

„Wir erwarten, dass durch diese Erweiterung des LoRa Alliance Zertifizierungsprograms das gesamte LoRa ECO-System langfristig profitieren wird“, erklärt Thomas Jaeger, Leiter Global Business Developments und Innovations bei 7layers, „und wir sind sehr stolz, wieder einmal unter den Ersten zu sein, die innovative LoRa Services zu gehören anbieten“. 7layers, ein erfahrener Anbieter von Wireless Engineering, Test- und Zertifizierungsdiensten ist ein Contributor-Mitglied der LoRa Alliance, der nicht nur die LoRa Alliance Zertifizierungsdienste zur Verfügung stellt, sondern diese idealerweise mit IoT-Services-Unterstützung, RF-Beratung und LoRa-Test-Setup-Entwicklungen ergänzt.

Neue OTA Verwirbelungskammer

Neue OTA Verwirbelungskammer bei 7layers

Eine neue Verwirbelungskammer (Reverberation Chamber) für OTA Funkmessungen sorgt bei 7Layers in Sunnyvale (USA) dafür, dass Total Radiated Power (TRP) und Total Isotropic Sensitivity (TIS)  schneller und ökonomischer erfasst werden können als in herkömmlichen Absorberkammern.

Darüber hinaus ist die von ETS-Lindgren installierte AMS-7200 Verwirbelungskammer, dank ihrer Mehrwege-Signalumgebung  besonders dazu geeignet, moderne Wearables und größere Geräte  mit integrierterFunktechnologien zu überprüfen.

Mit diesem modernen Messplatz ergänzt 7Layers seine OTA Testkapazitäten in Ratingen (Deutschland) und Irvine (USA) auf ideale Weise.

Mehr dazu lesen Sie hier!

CTIA 2014

CTIA 2014 Super Mobility Week

Las Vegas, Nevada USA
Sands Expo & Convention Center
9-11 September 2014
Stand 5935

Super Mobility Week ist das nordamerikanische Forum für mobile Innovationen.

7Layers stellt seine Testlösungen, Ingenieursdienstleistungen  und Services vor, mit denen wir Unternehmen bei der Einführung Smarter Services und Smarter Produkte unterstützen.

Mehr darüber erfahren Sie auf unserer Englischen Webseite: https://www.7layers.com/events/ctia-2014

Neuer CTIA OTA Testplan

CTIA OTA Testplan

Versionsänderungen  von v3.1. über v3.2.1, v3.2.2. zu v3.3.

CTIA OTA Testen ist Bestandteil des CTIA Zertifizierungsprogramms, welches zwingend für Hersteller und Importeure vorgeschrieben ist, die Ihre Produkte mit Funkkomponenten auf dem US-Markt einführen möchten. Es ist eine notwendige Voraussetzung  für die PTCRB Zertifizierung.  Um den Anforderungen des Marktes und dem technologischen Fortschritt besser gerecht zu werden, wurde die bislang gültige CTIA OTA Testplanversion 3.1. abgeändert.

7Layers kann diese Services bereits anbieten und erklärt die neuen Regeln, die ab Januar 2014 zu beachten sind:

Einführung der CTIA OTA Testplan-Versionen

  • CTIA OTA Testplan-Versionen v3.2.1 und v3.2.2

    • Ab dem 31.12.2013 tritt die CTIA OTA Testplan-Version 3.2.2 in Kraft.  Während einer Übergangsphase, die am 01.10.2013 begann, kann noch nach Version 3.1 oder 3.2.1/3.2.2 getestet werden.
    • Ausschließlich CTIA autorisierte Testlabore (CATL´s), so wie 7Layers, die erfolgreich das Audit gemäß der neuen Version v3.2.1 und / oder 3.2.2 bestanden haben, sind zur Durchführung dieser Testplanversionen berechtigt.  Siehe https://www.7layers.com/de/test-services/antennen-messungen
  • CTIA OTA Testplan-Version 3.3

    • Das Roll-Out der CTIA OTA Testplan-Version 3.3. wurde bis jetzt noch nicht final festgelegt. Während der neue Testplan bereits im August 2013 angekündigt wurde, ist das Laborprüfverfahren zur Zeit noch in der Entwicklung. Die neue Version 3.3 wird wahrscheinlich ab Juli 2014 verpflichtend.
    • Damit wir für unsere Kunden stets nach den neuesten Prüfkriterien  testen können, strebt 7Layers eine schnellstmögliche, erneute Überprüfung seiner Labore durch die CTIA gemäß v3.3 an.

Wesentliche Änderungen in CTIA v3.2.1 und v3.2.2

Die wichtigsten Änderungen für unsere Kunden sind:

  • Mehrere Prüfmuster können nun an eine CATL, wie z.B. 7Layers, gesendet werden. Dadurch kann der Prüfprozess, besonders für Geräte mit fest integriertem Akku, erheblich beschleunigt werden.
  • Als Reaktion auf den Erfolg der LTE Technologie, erweiterte die CTIA das OTA Testen um LTE – und A-GPS Tests über LTE.
  • Das Prüfverfahren zur Messung der Empfindlichkeitslimits (ICRS = Intermediate Channel Relative sensitivity), wurde erheblich verändert. Vereinfacht gesagt, müssen die TIS Grenzwerte mit höherer Genauigkeit eingehalten werden. Die neue Testmethode liefert  genauere Werte und kommt zu faireren Ergebnissen.

Weitere Informationen bzgl. der CTIA OTA Testplan-Versionen

 

 

CTIA 2013

CTIA 2013 “THE MOBILE MARKETPLACE”

CTIA 2013
21. – 23. Mai 2013
Las Vegas, Nevada USA
Sands Expo & Convention Center
Stand #3059

7Layers stellt auf der CTIA 2013 in Las Vegas aus. Wir präsentieren unsere Testprodukte, Testservices und Qualifizierungsservices für Produkte mit integrierten Funkmodulen, die eine immer größere Rolle in der Smarter World spielen.

More information …