anatel_dez19_de

Dezember 15th, 2019

Brasilien – Anatel Resolution 715 bringt tiefgreifende Veränderungen in den Genehmigungsverfahren mit sich

Am 25. Oktober 2019 hat ANATEL die Information veröffentlicht, dass eine neue Regelung zur Typgenehmigung am 22. April 2020 in Kraft treten wird, Resolution 715. Diese Resolution ersetzt die früheren Resolutionen 242 und 323. Bis zum 22. April werden verschiedene Betriebsverfahren veröffentlicht, die für Prüf- und Homologationsprozesse unerlässlich sind. Dies sind einige der wichtigsten Änderungen:

  1. Das bisherige Konzept der Technologiekategorien I, II und III wird aufgegeben. Stattdessen wird jede Produktfamilie ihre eigenen entsprechenden Handlungen und Betriebsverfahren haben.
  2. Während der Erneuerungsprozesse der Konformitätsbescheinigung für Geräte, die nicht geändert oder geändert wurden, wird ANATEL die in der ANATEL-Datenbank eingereichten Dateien nicht mehr überprüfen. Sobald die OCD die Informationen aktualisiert, wird die Verlängerung automatisch abgeschlossen.
  3. Es wird ein Marktüberwachungsprozess durchgeführt. Geräte im brasilianischen Markt werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und analysiert.
  4. Es werden neue Wege der komfortablen und effizienten Etikettenkennzeichnung entwickelt (z.B. E-Labeling).
  5. Es wird ein System zur Überwachung des Eingangs von nicht homologierten Produkten eingeführt.

Bitte beachten Sie, dass die Resolution 715 weitere Änderungen an den Typgenehmigungsverfahren vorsieht. Weitere Maßnahmen und Betriebsverfahren werden von Arbeitsgruppen innerhalb von ANATEL bis zur endgültigen Umsetzung der vollständigen Resolution am 22. April 2020 entwickelt und veröffentlicht.

7layers