workshop_0919

Smart Products Certification Workshop

Donnerstag, 26. September 2019
Mercure Hotel
An der Poent 50
40885 Ratingen

Beginn: 9:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Alle Vorträge werden auf Deutsch gehalten.
Teilnahmegebühr: 390 € netto/Person

Anmeldeschluss: 2. September 2019

(Bei Anmeldungseingang bis zum 1. August 2019 erhalten Sie 15 % Rabatt)

>> Zur Onlineanmeldung

 

In diesem 7layers/Bureau Veritas Seminar zeigen wir auf welche bestehenden und neuen Anforderungen Hersteller und Zulieferer erfüllen müssen, um smarte Produkte und IoT-Produkte auf den europäischen und nordamerikanischen Markt bringen zu können. Dabei spielen auch Sicherheitsaspekte wie Risikomanagement und Cyber Security, die bei der Entwicklung und beim Einsatz von smarten Produkten berücksichtigt werden müssen eine wichtige Rolle. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern, als Hilfestellung, ein umsetzungsfähiges Konzept für die europaweite Zertifizierungen für smarte Produkte an die Hand zu geben.  Alle Vorträge werden auf Deutsch gehalten.

 

AGENDA

9:00 Begrüßung

FCC / ISED / RED – Marco Kulik, 7layers

  • FCC: Einführung / Update wichtiger FCC „Rule Parts“
  • FCC: SDoC Verfahren
  • FCC: Module
  • FCC: Testen von Endprodukten mit bereits vorzertifizierten Modulen
  • ISED: Einführung / Update wichtiger RSS Standards
  • RED: Einführung / Update wichtiger ETSI Normen
  • RED: Aktueller Status „Combined Equipment
  • RED: Risikoanalyse für die essenziellen Anforderungen nach Artikel 3 der RED

Type Approval – Torsten Lohoff/ Carsten Steinroeder

  • Globale Funkzertifizierungsanforderungen
  • Zertifizierungsverfahren
  • Überblick über die Anforderungen in den Schlüsselmärkten
  • Problematische Themen und wie man damit umgeht
  • Varianten- und Family-Zertifizierung

11:00 Kaffeepause

Modul Integration – Thomas Hoell, 7layers

  • Integration von Funktechnologien und die Auswirkungen auf die Zertifizierung
  • Die Zertifizierung eines drahtlosen Produkts in der EU, den USA und Kanada kann eine große Herausforderung sein. Wir werden Sie durch diesen Prozess führen und veranschaulichen, wie man mit einer hocheffizienten Zertifizierungsstrategie wireless Features integriert.

GCF/PTCRB – Martin Albrink, 7layers

  • Vorteile einer Integratoren-Zertifizierung (GCF & PTCRB)
  • GCF/PTCRB Prozesse und Anforderungen für Integratoren
  • Welche Testaufwände ergeben sich für einen Integrator für eine GCF/PTCRB Zertifizierung?
  • Unterschiede zwischen GCF und PTCRB

13:00 Mittagspause

Cyber Security – Michael Beine, 7layers

  • Cybersicherheit versus Internet der Dinge – Ein Widerspruch?
  • EU Cyber Security Act – Was kommt als nächstes?
  • Cyber Security: Anforderungen, Standards, Zertifizierungen – Eine fragmentierte Welt?
  • 7layers Positionierung und Dienstleistungen zusammengefasst

RoHS / Reach / WEEE – Dr. Wolfgang Kruschak, Bureau Veritas

  • Chemische Anforderungen an Elektroprodukte
  • Update ROHS Anforderungen
  • ROHS und CE Konformität
  • ROHS und REACH Anforderungen im Vergleich
  • Konformitätsprüfung für ROHS und REACH

16:00 Kaffeepause

Ausblick 5G Technologie & Anwendungsbeispiele – Thami Elidrissi/ Martin Albrink, 7layers

  • Übersicht der technischen Entwicklung von 5G
  • Anwendungen der 5G Technologie in der Industrie
  • Wie kann 7layers Sie im Bereich 5G unterstützen?

17:00 Ende

 

Am Vorabend des Events laden wir alle Teilnehmer herzlich zu einem gemeinsamen Get-together um 18 Uhr im Restaurant des Veranstaltungshotels ein.

>> Zur Onlineanmeldung

 

7layers