test-services

SAR Messungen

Abgestrahlte HF Energie wird mittels SAR Messungen überprüft

SAR (Spezifische Absorbtionsrate) Messungen überprüfen die Menge der abgestrahlten HF-Energie, der ein menschlicher Körper beispielsweise während der Benutzung eines Mobiltelefons ausgesetzt ist. Mit Hilfe der SAR Prüfungen ist auch eine Bewertung der relativen Sicherheit von Funkgeräten mit schwacher Leistung (low-power transmitter), welche in unmittelbarer Nähe zum menschlichen Körper eingesetzt werden, möglich.

SAR-Messungen für Mobiltelefone sowie Geräte mit integrierten Funkkomponenten wie z.B. Datenkarten, Laptops oder WLAN Zubehör werden in unabhängigen, erfahrenen Laboren durchgeführt. 7layers übernimmt die dazu notwendige Projektabwicklung und sorgt dafür, dass der Abschlussprüfbericht die regulatorischen Anforderungen erfüllt.

SAR Messungen decken die regulatorischen Anforderungen (z.B. für FCC und R&TTE) und verschiedene andere Normen ab. Diese Messungen können auch für die F & E und Qualitätssicherung eingesetzt werden.

SAR Prüfungen werden benötigt für

  • FCC
  • R&TTE
  • EN 50383
  • FCC Suppl. C to OET 65 & rel. KDBs
  • Radio Communications ACA Standard (Australia)
  • IEEE 1528
  • EN/IEC 622029-1 und EN/IEC 62209-2
  • HAC in Übereinstimmung mit ANSI-PC 63.19

SAR Messungen werden für folgende Technologien angeboten

  • GSM, GPRS, EDGE
  • UMTS, HSPA
  • TETRA
  • Bluetooth®
  • WiMAX

 

 

 

7layers