marktzugangsservice

Australien

Regulatorische Anforderungen für Funkprodukte in Australien

Funkprodukte (GSM -, CDMA – Mobiltelefone, Geräte mit integrierter Bluetooth, WiFi, WLAN Technologie usw.) die für den Australischen Markt bestimmt sind, brauchen eine „C-Tick“-Kennzeichnung. Diese muss genauso verwendet werden, wie von ACMA festgelegt. Abweichungen davon sind nicht zulässig. Die Lieferanten-Codes werden nur an lokale Unternehmen ausgegeben. 7layers übernimmt alle Formalitäten (Antragsformulare, Erklärungen usw.) die erforderlich sind, um das australische DoC (Declaration of Conformity) abzugeben. Bei Bedarf binden wir unsere lokalen Partner in Australien in das Projekt ein, um die Zulassungsprozesse zu beschleunigen.

Regulatorische Anforderungen in Australien

Mehr

Die ACMA (Australian Communications and Media Authority) ist zuständig für die Regulierung von Telekommunikation, Rundfunk, Radio-und Fernsehempfang und Online-Inhalten. Das ACA (Vorgänger der ACMA) hat Initiativen zur Selbstregulierung für spezielle Branchen eingeführt, die auf der Einhaltung der geltenden Normen und technischen Kennzeichnung basieren. Diese rechtlichen Regelungen sollen sicherstellen, dass Produkte die zwingend vorgeschriebenen technischen Standards einhalten und entsprechend gekennzeichnet werden bevor sie an das Telekommunikationsnetz angeschlossen werden. Diese Standards wurden entwickelt, um die Gesundheit und Sicherheit der Nutzer und Betreiber eines Telekommunikationsnetzes oder einer Telekommunikationseinrichtung zu schützen, die Integrität des Netzwerks oder der Anlage zu gewährleisten, die Interoperabilität mit einem Telekommunikationsnetz für einen Standard-Telefon-Service sicherzustellen und den Zugang zu Notruf-Dienstleistungen zu ermöglichen.

Drei  Konformitätslevel zur Erlangung des australischen „C-TICK“ Kennzeichens

Mehr

Abhängig vom Risiko bei Nichtkonformität mit geltenden Standards kann der Lieferant zwischen drei verschiedenen Konformitätslevel wählen:

Konformitätslevel 1

Sie führen einfach eine DoC (Declaration of Conformity) durch indem Sie,

  • eine Beschreibung Ihres Produktes einreichen und
  • die Konformitätserklärung ausfüllen und unterzeichnen.

Dies gilt, wenn die Nichteinhaltung nur begrenzte Folgen für die Sicherheit von Personen oder der Integrität eines Telekommunikationsnetzes hat.

Konformitätslevel 2

Sie müssen die Anforderungen der Stufe 1 erfüllen und zusätzlich

  • belegen, dass das Produkt die geltenden technischen Standards erfüllt
    (z. B. mittels Prüfberichten, Zertifikaten von anderen Behörden usw.).

Anwendbar, wenn eine Nichteinhaltung nachteilige Folgen für die Sicherheit von Personen oder für die Integrität eines Telekommunikationsnetzes haben kann.

Konformitätslevel 3

Sie müssen die Anforderungen der Stufe 2 erfüllen und zusätzlich

  • belegen, dass das Produkt die entsprechenden technischen Standards erfüllt.

In diesem Fall müssen alle Prüfberichte von einer inländischen anerkannten Prüfstelle, einer RTA (Recognized Test Facility) stammen. Dies ist dann der Fall,  wenn die Nichteinhaltung schwerwiegende unerwünschte Folgen für die Sicherheit von Personen oder die Integrität eines Telekommunikationsnetzes haben kann.

Für alle Konformitätslevel

  • Die Konformitätserklärung (DoC) ist durch eine lokal registrierte Gesellschaft zu unterschreiben, da die Lieferanten-Codes nur an lokale Unternehmen ausgegeben werden. Daher ist eine Vor-Ort-Präsenz – oder ein Partner, der Ihnen dabei hilft, den Kontakt zu einem lokalen Partner herzustellen – erforderlich, um die Typgenehmigung zu vervollständigen.

(Der Lieferanten-Code muss auf dem Etikett unterhalb des C-Tick-Zeichens angebracht sein)

  • Unterlagen, die die Konformitätserklärung begleiten (z.B. technische Dokumente,
    müssen von dem Verantwortlichen für das DoC verwahrt werden.

Prüfanforderungen für ein GSM-Produkt

Mehr

AS / NZS 60950.1:2003 – Anforderungen an die Sicherheit von Geräten der Informationstechnik (setzt die Einhaltung der EN60950-1 voraus)
AS / ACIF S042.1: 2006 – Anforderungen die Anschlüsse an die Luftschnittstelle eines Telekommunikationsnetzes betreffend – Allgemeines
AS / ACIF S042.3: 2005 – Anforderungen die Anschlüsse an die Luftschnittstelle eines Telekommunikationsnetzes betreffend, GSM Kunden Geräte, Australische Voraussetzung für SAR

7layers